Lesedauer ca. 3 Minuten

Beitrag aktualisiert am 26. Dezember 2023

Liebst Du den Duft von frisch gebackenem Hefeteig und das Gefühl, wenn eine warme Vanillesauce Deine Geschmacksknospen umschmeichelt? Dann sind Buchteln mit Vanillesauce genau das Richtige für Dich! In diesem Blogbeitrag zeige ich Dir, wie Du dieses himmlische Dessert selbst zubereiten kannst. Es ist einfacher als Du denkst!

Zutaten für die Buchteln:

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 70 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • Eine Prise Salz
  • Abrieb einer Zitrone
  • Marmelade nach Wahl (für die Füllung)

Zutaten für die Vanillesauce:

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Zubereitung der Buchteln:

  1. Hefeteig vorbereiten: Löse die Hefe zusammen mit einem Teelöffel Zucker in der lauwarmen Milch auf. Vermische das Mehl mit dem restlichen Zucker, dem Salz und dem Zitronenabrieb in einer großen Schüssel. Gib die Hefemilch, das Ei, das Eigelb und die geschmolzene Butter dazu und knete alles zu einem glatten Teig. Lass den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen, bis er sich verdoppelt hat.
  2. Formen: Knete den Teig noch einmal durch und teile ihn in gleich große Portionen. Drücke jede Portion flach und gib einen Teelöffel Marmelade in die Mitte. Verschließe den Teig um die Füllung herum und forme runde Kugeln.
  3. Backen: Setze die gefüllten Teigkugeln mit der Nahtseite nach unten dicht an dicht in eine gebutterte Auflaufform. Lasse sie nochmals etwa 15 Minuten gehen. Backe sie dann im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 25–30 Minuten goldbraun.

Zubereitung der Vanillesauce:

  1. Vanillemilch: Schlitz die Vanilleschote längs auf und kratze das Mark heraus. Erhitze Milch mit der Vanilleschote und dem ausgekratzten Mark in einem Topf.
  2. Eigelbmasse: Verrühre währenddessen die Eigelbe mit Zucker und Speisestärke in einer Schüssel, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Sauce fertigstellen: Entferne die Vanilleschote aus der heißen Milch und gieße diese langsam unter ständigem Rühren zur Eigelbmasse hinzu. Gib alles zurück in den Topf und erhitze es unter Rühren bei mittlerer Hitze, bis die Sauce eindickt.

Jetzt kommt der beste Teil: Serviere Deine warmen Buchteln mit der herrlich cremigen Vanillesauce und genieße jeden Bissen dieses wohlig-warmen Desserts! Ob als süßes Hauptgericht oder als Nachspeise – Buchteln mit Vanillesauce sind immer ein Hit.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!